Aamar Nani – Unsere Mädchen: Stärkung des Bildungsmanagements und der Rolle der Frau in der Gemeinschaft

Ausgangslage
Bildung gibt Frauen die Möglichkeit, selbständig über ihr Leben zu bestimmen und ihr Potential auszuschöpfen. Zwischen dem Bildungsangebot für Mädchen und Frauen und dem wirtschaftlichen Entwicklungsstand eines Landes gibt es eine starke Korrelation. Im Bundestaat Rajasthan, besonders in ländlichen Gemeinden, ist Frauen und Mädchen der Zugang zur Bildung aufgrund verschiedener wirtschaftlicher, sozio-kultureller und schul- und gemeinschaftsbezogener Faktoren verwehrt. Die Alphabetisierungsquote der Frauen in Rajasthan, einem der ärmsten Bundesstaaten Indiens, liegt unter 15%.

Unsere Ziele
Eine nachhaltige Wirkung kann nur erzielt werden, wenn alle Beteiligten zur Entwicklung des Bildungswesens beitragen. Unser Ziel ist es deshalb, alle Akteure (Studierende, Eltern, Lehrkräfte, lokale Behörden) in einen Aufbauprozess nach dem Prinzip der inklusiven Bildung einzubeziehen. Damit wollen wir die Einschulung der Mädchen verbessern und den Frauen ermöglichen eine wichtigere Rolle in der Gemeinschaft einzunehmen.

Wie wir unsere Ziele erreichen wollen
Wir fördern den Zugang von Frauen zur Bildung, um eine grosse und messbare Steigerung der weiblichen Alphabetisierungsquote und der Einschulungsrate zu erreichen. In Ausbildungskursen und Gesprächen sensibilisieren wir die Frauen selbst und die Gesellschaft im allgemeinen für die Rechte der Frauen. Wir stärken die Schulleitungen, indem wir uns dafür einsetzen, dass alle Interessengruppen in den Schulkomitees Einsitz nehmen können. Schliesslich sorgen wir für geeignete Lernbedingungen und eine für weibliche Auszubildende geeignete Pädagogik der Lehrkräfte, was sich direkt auf die Ausbildungsqualität auswirkt.

Aufgrund der Qualität der Projektorganisation wurde unser Projekt im Jahr 2014 von der United Nations Girls’ Education Initiative (UNGEI) als eines der 17 besten Projekte weltweit und als bestes Projekt in Indien ausgezeichnet.

Standort : Indien
Region : Südasien
Themenbereiche : Bildung von Frauen und Mädchen
Laufzeit : 2011 - 2014
Das Projekt betrifft : Mädchen aus 48 Dörfern
Projektleiter : Satya Kumbhar
Senden Sie dieses Projekt