Weg von der Strasse: Strassenkinder gehen wieder zur Schule

Ausgangslage
In Kambodscha sind Tausende Kinder benachteiligter Bevölkerungsgruppen gezwungen auf der Strasse zu leben. Sie sind grossen Gefahren ausgesetzt: Menschenhandel, Ausbeutung zu Arbeitszwecken, Drogen, häusliche Gewalt und sexueller Missbrauch sind alltäglich. Ihr Leben ist gekennzeichnet durch fehlende Bildung und medizinische Betreuung, gefährliche Arbeit und höchst prekäre Lebensbedingungen. Diese Kinder sollten in der Schule sein und ein stabiles, geschütztes Leben führen können. Statt in stabilen und geschützten Verhältnissen aufzuwachsen und zur Schule zu gehen, müssen sich diese Kinder mit gefährlicher Arbeit unter höchst prekären Bedingungen durchs Leben schlagen – ohne Ausbildung und ohne medizinische Versorgung.

Unsere Ziele
Wir wollen den Strassenkindern helfen, ihre traumatischen Erfahrungen zu bewältigen. Wir wollen sie ausbilden und ein geschütztes Umfeld schaffen, um sie wieder in ihre Familien und die Gesellschaft zu integrieren.

Wie wir unsere Ziele erreichen wollen
Wir geben den Kindern das, worauf sie Anrecht haben: eine Ausbildung in spezialisierten Zentren, Erziehung und umfassende Betreuung (Ernährung, medizinische Versorgung, sportliche und künstlerische Aktivitäten). Damit geben wir ihnen Sicherheit vor Ausbeutung und Missbrauch. Wir verbessern laufend die Qualität des Unterrichts, indem wir in Abstimmung mit den lokalen Bildungsexperten und Entscheidungsträgern das pädagogische Umfeld auf dem neuesten Stand halten und den Bedürfnissen der Strassenkinder anpassen. Wir stehen mit den lokalen Behörden und der Gesellschaft in Verbindung, um sie durch Dialog und Beratung für die Rechte der Kinder zu sensibilisieren. Zudem fördern und vereinfachen wir die Wiedereingliederung der Kinder ins öffentliche Schulsystem und beobachten und begleiten sie danach sorgfältig, um das Risiko einer vorzeitigen Ausschulung zu verringern.

Lieu du projet : Kambodscha
Région : Kambodscha, Südostasien
Domaine : Inklusive Bildung, Zugang zu und Qualität der Bildung
Durée : 2012 - 2019
Le projet concerne : 2'500 Strassenkinder
Chef de projet : Samphors VORN
Faire connaître ce projet