Vermächtnisse, Schenkungen, Lebensversicherungen

Wenn Sie überzeugt sind, dass Bildung die Basis der individuellen und kollektiven Entwicklung darstellt, und wenn Sie diese Werte so weitergeben möchten, dass sie über Ihren Tod hinaus Bestand haben, können Sie Ihr Vermögen oder einen Teil davon mittels Vermächtnis oder Schenkung an Aide et Action übertragen ohne die Rechte Ihrer Erben zu verletzen. Sie können ebenfalls unsere Vereinigung als Begünstigte Ihrer Lebensversicherung bestimmen. Sie müssen nicht reich sein, um uns zu helfen, jede Geste zählt.

Als gemeinnütziger Verein ist Aide et Action von der Handänderungssteuer befreit (in den Kantonen, in denen eine solche Steuer existiert). Dies bedeutet, dass das ganze von Ihnen übertragene Vermögen für unseren Vereinszweck eingesetzt werden kann.

Eine andere Möglichkeit zu spenden

  • VERMÄCHTNISSE

    Vermächtnisse ermöglichen es, unsere Vereinigung in Zukunft zu unterstützten, ohne Ihr Vermögen vor Ihrem Tod anzutasten.
    Sie können Aide et Action Ihr ganzes Vermögen vermachen oder nur einen Teil davon, unabhängig davon, um was es sich dabei handelt (Möbel, Immobilien, Kunstwerke, Schmuck, Fahrzeuge, Aktien und Barmittel...). Natürlich müssen Sie jederzeit die Pflichtteilsansprüche Ihrer rechtmässigen Erben respektieren, um deren Rechte nicht zu verletzen.

  • LEBENSVERSICHERUNG

    Eine Lebensversicherung ist ein einfacher, schneller und effizienter Weg, ein Kapital und seine Zinsen nach dem Tod zu übermitteln.

  • SCHENKUNG

    Eine Schenkung ist die Zuwendung eines beweglichen oder unbeweglichen Vermögens zu Lebenszeit. Sie können das vollständige Eigentum, die Nutzniessung oder das durch eine Nutzniessung belastete Eigentum übertragen.

Leute, die uns unterstützt haben

Aussage von Frau A.

“Da ich keine Kinder oder nahe Verwandte habe, habe ich meine Nachfolge früh geregelt, schon als ich in Pension ging. Bildung ist ein Thema, das mir besonders am Herzen liegt und Aide et Action führt mehrere Projekte in Indien durch, ein Land, das ich besucht habe und dem ich mich sehr nahe fühle. Ich habe die Verantwortliche für Vermögensübertragung von Aide et Action getroffen, sowie auch ihr Pendant bei einem anderen Verein, und dann mit meinem Notar diskutiert. Da das Treffen mit Aide et Action sehr gut verlief und ich mich diesem Verein näher fühlte, habe ich vor Kurzem mein Testament abgeändert. Der Tod ist kein Tabu für mich. Ich ziehe es vor, vorauszudenken. Dies erlaubt mir, ein ruhiges Lebensende zu führen und in aller Ruhe zu entscheiden, was mit meinen Werken und meinem Vermögen nach meinem Tod geschehen soll.”

×
Aussage von Herr P.

“Jetzt, wo sich der Ruhestand langsam nähert, nehme ich mir Zeit, zu überlegen, was ich in meinem Leben erreicht habe und was ich hinterlassen werde. Meine Frau und ich haben ein Leben lang hart gearbeitet, gespart und es geschafft, unser Haus, sowie auch eine Wohnung, zu kaufen. Unsere Kinder führen inzwischen ihr eigenes Leben. Natürlich möchten wir ihnen etwas hinterlassen, aber wir haben auch mit verschiedenen Vereinen Kontakt aufgenommen, darunter Aide et Action, um mehr über die verschiedenen Möglichkeiten zu erfahren, einen Teil unseres Vermögens einem wohltätigen Zweck zu widmen. Nun wissen wir, dass es viele Möglichkeiten gibt. In Wirklichkeit, ist es viel einfacher als wir dachten.”

×
Aussage von Frau C.

“Ich habe Aide et Action letztes Jahr angerufen, um mich über Vermächtnisse und Schenkungen an den Verein zu informieren. Ich wurde gut empfangen und erhielt klare, einfache Antworten. Inzwischen habe ich meine Nachfolge geregelt.”

×